Alexander Sorge tritt für das Amt des Bürgermeisters in Bad Lauchstädt an.

Alexander Sorge tritt für das Amt des Bürgermeisters in Bad Lauchstädt an. Der Ortsverband Die Linke in Bad Lauchstädt nominierte ihn einstimmig.

Das vollständig Wahlprogramm und Informationen zu unserem Kandidaten finden Sie hier.

Der Ortsverband Die Linke in Bad Lauchstädt hat Alexander Sorge (37) als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 15. März 2015 nominiert. Sorge bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen.
Unter dem Motto: Im Dialog. Transparent. Handeln! will Sorge sich der großen Herausforderung stellen. „Wir müssen die Leute wachrütteln und ihnen zeigen, dass es möglich ist Kommunalpolitik im Dialog mit den Einwohnerinnen und Einwohnern offen, ehrlich und transparent zu machen. Wir brauchen Einwohnerinnen und Einwohner die sich in unserer Stadt wohl fühlen und gern hier leben, die offen sind und die Zukunft unserer Stadt mitgestalten wollen. Das Vertrauen vieler Einwohnerinnen und Einwohner ist in den letzte Jahren verloren gegangen, dass soll sich ändern. Wir müssen uns schnellstens von der „aussitzenden“ Taktik abwenden und handeln. Dazu braucht es klare Strategien und vernünftige Ziele.“

3 Gedanken zu „Alexander Sorge tritt für das Amt des Bürgermeisters in Bad Lauchstädt an.“

  1. Gratuliere zum Super guten Wahlergebnis, trotz dieser Hetzkampagne gegen Sie.
    Endlich spricht mal einer von Kommunikation und Ehrlichkeit und schon „bellen“ getroffene „Hunde“-ein klarer Sieg für Sie .
    Alles Gute weiterhin und viel Erfolg.
    LG
    Gisela Mosinski

    1. 1. Grundschule erhalten… darum dreht sich alles Weitere, die Vereine, die „Ansiedlung“ junger Familien usw.
      2. Geiseltalsee, Radwegenetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *